privacy policy

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

für die Nutzung der Inhalte der Plattform sowie des Online-Shops www.tradeciety.de – Tradeciety Trading Academy

 

§ 1 Erhebung personenbezogener Daten
Um die Nutzung der Inhalte der Plattform Tradeciety Trading Academy zu ermöglichen, erhebt, verarbeitet und nutzt

 

die Quantum Trade Solutions GmbH, Jahnstraße 43, 63075 Offenbach am Main eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Offenbach am Main unter HRB 48296 vertreten durch die jeweils einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer Rolf Schlotmann und Moritz Czubatinski, Ust-Identifikations-Nr. DE299024904 personenbezogene Daten der Nutzer der Website entsprechend der nachfolgenden Bestimmungen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):  Rolf Schlotmann, unter der o.g. Anschrift, E-Mail: rolf@tradeciety.de

 

§ 2 Personenbezogene Daten
(1)  Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder wenn eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. Wir werden nur solche personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen, die für die Durchführung und die Inanspruchnahme unserer Leistungen erforderlich sind und die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.
(2)  Personenbezogen sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person enthalten. Dazu zählen beispielsweise der Name, die E-Mailadresse, die Wohnadresse, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Telefonnummer oder auch das Alter.

(3)  Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Unser berechtigtes Interesse folgt aus den in dieser Datenschutzerklärung unter Art. 3 aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

(4) Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Näheres hierzu erfahren Sie unter Art. 5 dieser Datenschutzerklärung. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

(5) Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

§ 3 Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten
Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

·      Zur Abwicklung Ihrer Bestellung(en)

·      Zur Erstellung Ihres Kundenkontos als persönliches Profil

·      Zur Beantwortung Ihrer Fragen

·      Bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter

Bei Anmeldung zum Newsletter:

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail senden, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter künftig erhalten wollen.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gern auch jederzeit an rolf@tradeciety.de per E-Mail senden.

 

Bei Kontaktaufnahme per E-Mail oder Nutzung des Kontaktformulars:

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen oder uns eine E-Mail zu senden. Bei Nutzung des Kontaktformulars ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die in diesem Rahmen erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 

 

§ 4 Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

§ 5 Automatische Datenerfassung durch Cookies und Analysesoftware

(1)  Ein Cookie ist eine Textdatei, die im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert wird und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Website ermöglicht. Hierdurch ist es beispielsweise möglich, Ihnen speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen anzuzeigen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Ferner setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Hierdurch ist es beispielsweise möglich, Ihnen speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen anzuzeigen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Deaktivierungsmöglichkeiten:

– Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

– Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

– Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en

– Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

– Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

 

(2)  Über sogenannte Share-Buttons ist es Ihnen möglich, Inhalte dieser Website über Social-Media-Dienste (Facebook, Twitter etc.) zu teilen. Bei Anklicken der Buttons werden Sie auf die externe Website des Social-Media-Anbieters weitergeleitet. Durch das Anklicken stimmen Sie der Übertragung der Daten an diese Anbieter sowie der weiteren Datennutzung entsprechend deren Datenschutzerklärungen zu.

 

(3)  Zur Ermöglichung der Chatfunktion auf der Website benutzen wir ein Plugin des Unternehmens Zendesk, Inc. bzw. ihrer Tochtergesellschaften. Durch die Nutzung der Chatfunktion stimmen Sie der Nutzung und Verarbeitung von Daten entsprechend deren Datenschutzrichtlinien, welche Sie unter https://www.zendesk.de/company/customers-partners/privacy-policy/ einsehen können, zu.

 

(4)  Im Rahmen von Webinaren nutzen wir die Software „LogMeIn Ireland Limited“. Bei der Nutzung von Webinar-Inhalten stimmen Sie somit auch der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Datenschutzerklärung dieses Dienstes zu, welche Sie unter https://www.logmeininc.com/de/legal/privacy einsehen können.

 

(5)  Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Der Dienst verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Wir benutzen diesen Dienst für unseren Besucherzähler und für die Besucheranalyse. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, hierdurch kann es jedoch zu Einschränkungen in der Nutzbarkeit dieser Website kommen.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics sowie die Verarbeitung der Daten verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

 

(6)  Zur Speicherung unserer Website verwenden wir den Cloud-Dienst der Cloudflare, Inc.. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen dieses Dienstes zu. Deren Datenschutzbestimmungen können Sie unter https://www.cloudflare.com/security-policy/ einsehen.

 

(7) Zur Ausführung unseres Newsletterdienstes verwenden wir verwenden wir den Dienst MailChimp der The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (http://www.mailchimp.com/) („MailChimp“). Zu diesem Zwecke geben wir Ihre bei der Anmeldung zum Newsletter bereitgestellten Daten an MailChimp weiter. Diese Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines effizienten, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems. MailChimp überträgt die so erhobenen Daten in der Regel an einen Server von MailChimp in den USA, wo sie gespeichert werden.

MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Für die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Diese Daten dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Durch die Abbestellung des Newsletters können Sie dieser Nutzung widersprechen.

MailChimp kann ein eigenes berechtigtes Interesse an diesen Daten haben und diese gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO selbst zur bedarfsgerechten Ausgestaltung und der Optimierung des Dienstes sowie zu Marktforschungszwecken nutzen, um beispielsweise zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder sie an Dritte weiterzugeben.

Zum Schutz Ihrer Daten in den USA haben wir mit MailChimp einen Datenverarbeitungsauftrag („Data-Processing-Agreement“) auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen, um die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an MailChimp zu ermöglichen.

MailChimp ist darüber hinaus unter dem us-europäischen Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von MailChimp erhalten Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/.

 

§ 6 Einwilligung
Mit der Nutzung unserer Website willigen Sie in die beschriebene Speicherung und Verwendung Ihrer Daten ein. Durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten erklären Sie Ihre Einwilligung in die beschriebene Verarbeitung der Daten und deren Verwendung.

 

§ 7 Zahlungsabwicklung
Zur Zahlungsabwicklung werden Sie per Hyperlink auf die Website des ausgewählten Zahlungsdienstleisters weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass hier weitere personenbezogene Daten des Nutzers erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Hierauf haben wir keine Einflussmöglichkeit, es gelten ausschließlich die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Bei Auswahl des Zahlungsdienstleisters Paypal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die Paypal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C:A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg („Paypal“), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Paypal behält sich vor Ausführung des Zahlungsvorgangs eine Bonitätsprüfung vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten ggf. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Basis des
berechtigten Interesses von Paypal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeiten verwendet Paypal zum Zwecke der Entscheidung
über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kannWahrscheinlichkeitswerte enthalten. Soweit diese Wahrscheinlichkeitswerte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren.In diese Berechnung fließen auch Anschriftendaten ein. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Bei Auswahl der Zahlungsart „Kreditkarte“ erfolgt die Abwicklung des Zahlungsvorgangs über Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Ireland („Stripe“). Alle für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten werden von Stripe
ausschließlich für die Durchführung der Zahlungen verwendet und sicher über das SSL-Verfahren übermittelt. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO und ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung. Nähere Informationen zu
den Datenschutzrichtlinien von Stripe finden Sie unter https://stripe.com/de/terms.

 

§ 8 Ihre Rechte / Kontaktdaten
(1)  Sie haben das Recht:

·      gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

·      gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

·      gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

·      gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

·      gemäß Art. 19 die Unterrichtung über die Mitteilung einer Geltendmachung der Berichtigung oder Löschung von Daten oder Einschränkungen der Verarbeitung an alle Empfänger, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden.

·      gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

·      gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf einer erteilten Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Zugang des Widerrufs erfolgten Bearbeitung nicht berührt;

·      gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes, unseres Firmensitzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes wenden.

 

(2)  Wenn Sie Auskunft über die Sie betreffenden Daten bzw. deren Korrektur oder Löschung wünschen, wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner: rolf@tradeciety.de

 

§ 9 Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F. DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Im Falle der DIrektwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an rolf@tradeciety.de.

 

§ 10 Datensicherheit / Dauer der Speicherung
(1)  Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufen verbessert.

 

(2)   Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind und unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

 

§ 11 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.tradeciety.de/privacy-policy/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

Single Sign On provided by vBSSO